Blog: Der Präses als Pfarrer

Screenshot des Präsesblogs

Screenshot des Präsesblogs

Your product broke. Why? We’d like to ask the guy who made it. Your corporate strategy makes no sense. We’d like to have a chat with your CEO. What do you mean she’s not in?  

Euer  Produkt ist uns kaputt gegangen. Warum? Wir würden gerne den Menschen  fragen, der es gemacht hat. Eure Unternehmensstrategie macht für uns  keinen Sinn. Wir würden gerne mal mit Eurem Vorstand quatschen. Was  wollt ihr damit sagen, sie ist gerade nicht da?

aus: Cluetrain Manifesto, These 82:

http://www.cluetrain.com/auf-deutsch.html bzw http://www.cluetrain.com

Zurzeit ist der rheinische Präses Manfred Rekowski der einzige leitende Geistliche, der bloggt. Eine eigene Social Media Präsenz unterhält sonst nur der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm auf Facebook:  https://www.facebook.com/landesbischof‎

Da die EKiR presbyterial-synodal aufgebaut ist, drückt sich diese Kirchenverfassung auch im Blog aus: „Hier bloggen Präses Manfred Rekowski und Mitglieder derKirchenleitung.“ In diesem Sinne ist der Präsesblog  http://praesesblog.ekir.de/ auch ein corporate blog – und macht den „CEO“ der EKiR im Sinne des Cluetrain Manifestos erreichbar

Seit zirka einem Jahr ist das Präsesblog online. Für die Sparmaßnahmen (Aufgabenkritik und Haushaltskonsolidierung) ist der Blog ein wichtiger Kanal, der im Gegensatz zur landeskirchlichen Website einen Rückkanal bietet, sowohl als Video: http://praesesblog.ekir.de/2013/09/27/wir-werden-in-zukunft-anders-kirche-sein-mussen/ bzw. als Textbeitrag: http://praesesblog.ekir.de/2013/07/18/schmerzvolle-einschnitte-und-grose-anstrengungen-sind-erforderlich/

Nicht nur der Präses, sondern auch Kirchenleitungsmitglieder antworten auf Kommentare: http://praesesblog.ekir.de/2013/07/10/wir-werden-uns-kleiner-setzen-mussen/#comment-319

Im Blog lassen sich Inhalte verschiedener Formate posten, z.B. auch Gebete bei aktuellen Anlässen: http://praesesblog.ekir.de/2013/08/22/gebet-fur-aegypten/

Im Blog wird der Präses auch als Pfarrer erlebbar: http://praesesblog.ekir.de/2014/02/18/oberhausen-150-jahre-christuskirche/ bzw: http://praesesblog.ekir.de/2013/04/27/gottesdienst-im-alltag/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s