Ein Blog für mich, ein Blog für dich – Corporate Blogs passend zum Unternehmen

Derzeit läuft in Hamburg die Social Media Week 2013. Einer der ersten Vorträge drehte sich um Corporate Blogging. Ich bin der Ansicht, dass wir kirchlicherseits viel davon lernen können, wie erfolgreiche Unternehmensblogs gestaltet sind. Deshalb habe ich die Tweets zu dem betreffenden Vortrag in einem Storify zusammengestellt – eine Twitter-Vortragsmitschrift also:

  1. Auf zur Social Media Week Hamburg und zu meinem Vortrag über Corporate Blogs. #smwhh #smwCorporateBlog 4sq.com/XlLoJp

Privat, öffentlich, persönlich, dienstlich.

Privat, öffentlich, persönlich, dienstlich. Begriffe, die immer wieder auftauchen und „irgendwie“ bei Diskussionen gerade um kirchliche Social-Media-Nutzung im Raum schweben, aber oft diffus bleiben. Je früher man sich damit bewusst auseinandersetzt und versucht, für sich selbst eine Klärung zu finden, desto besser. Der  Blogeintrag von Matthias Jung bildet dazu einen guten Einstieg.

Jenseits der Parochie: Kirche und Social Media

Das Internet verändert nicht nur unser Kommunikationsverhalten, sondern auch unsere Lebenswelt. Das »Social Web« bietet neue Vergemeinschaftungsformen. Welche Relevanz hat dies für die pfarrdienstliche Tätigkeit? Und wie verändern diese Medien Verkündigung und Gemeindearbeit? – Ein gemeinsamer Aufsatz mit Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach und Ralf Peter Reimann im Deutschen Pfarrerblatt DtPfrBl 2/2013.

Image

Update 28.02.2013: Inzwischen gibt es auch ein paar Reaktionen und Diskussionen zu unserem Artikel:

Insgesamt bin ich ja schon recht zufrieden, wie wir die Tagungen der pfälzischen Landessynode seit einiger Zeit medial begleiten: mit „klassischen“ Pressemeldungen auf der Homepage, Video-Tageszusammenfassungen, Video-Interviews zu den wichtigsten Themen und Beschlüssen, sowie zumindest phasenweise „Live“-Berichterstattung auf Twitter und Facebook, sofern es sich personell einrichten lässt. Zur jüngsten Tagung der rheinischen Landessynode gab es einen Video-Livestream von der Vorstellung der Kandidatinnen und des Kandidaten. Über die technische Umsetzung und personelle Ausstattung sowie die Aktivitäten auf Twitter und Facebook schreibt Ralf Peter Reimann in seinem Blog. Einfach dem Link „Weiterlesen…“ oben folgen.

Θ TheoNet.de

Noch einen Tag geht die #LS2013 (= Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland in Bad Neuenahr) weiter, in aller Eile und mit noch frischer Erinnerung einige Überlegungen,  Fakten und Lehren zur Online-Berichterstattung von der Synode.

Ursprünglichen Post anzeigen 806 weitere Wörter